private und public function mit Javascript

Javascript kann weitaus mehr als Popups
Javascript kann weitaus mehr als Popups

Klassen in Javascript? Private und öffentliche Funktionen? Ja, das geht. Als ich gerade im phphatesme-Blog den Artikel über objektorientiertes JavaScript [1] gelesen habe, dachte ich an ein Code-Snippet, das ich mir vor einigen Wochen zurechtgelegt hatte. Dieses Snippet kann etwas entscheidendes mehr als das phphatesme-Tutorial und dient mir als Grundlage für Javascript-Applikationen. Hier ist es:
„private und public function mit Javascript“ weiterlesen

Drupal Datenbank ändern

Die Verbindung zur MySQL-Datenbank in Drupal nachträglich zu ändern ist ganz einfach. In der Datei sites/default/settings.php muss nur eine Zeile angepasst werden:

92
$db_url = 'mysqli://username:password@localhost/database';

Hier muss natürlich username, password und database durch den Benutzernamen, das Passwort und den Datenbanknamen ersetzt werden. Das war’s schon.

TYPO3: Typoscript ausführen nur für Backendbenutzer

Wenn man an einer laufenden Website entwickelt, kommt es schnell zu Fehlermeldungen. Um den neuen Typoscript-Code nur für angemeldete Backend-Benutzer sichtbar zu machen, also nicht für die normalen Besucher, kann man folgende Zeile als Condition im Typoscript einfach einfügen:

1
2
3
4
5
#typoscript condition
[globalVar = TSFE : beUserLogin > 0]
# hier der testcode
[global]
# hier wieder weiter

Das Handbuch für Magento-Entwickler

Magento Handbuch für Entwickler ist noch nicht erschienen
"Kommste heut net, kommste morgen!" - Nach diesem Motto wird der Erscheinungstermin für das erste Magento-Handbuch für Entwickler immer wieder aufgeschoben, bis die Magento-Entwicklung letztlich das Handbuch überholt hat

Wann kommt es denn endlich? Erst war das Erscheinungsdatum für das Entwickler-Buch angekündigt für März 2010, dann für Mai 2010, und jetzt ist es Mitte Juli 2010 und es ist noch immer nicht erschienen.

„Das Handbuch für Magento-Entwickler“ weiterlesen

Drupal Theme mit Haml erstellen

Haml ist eine alternative Template-Engine, ursprünglich entwickelt für Ruby, kann aber auch im PHP-Kontext eingesetzt werden

Seit Jahren auf der Suche nach alternativen Template-Engines bin ich mal wieder auf der Drupal Website fündig geworden. Haml (XHTML Abstraction Markup Language) nennt sich das Grundkonzept, und es kann auch problemlos in Drupal eingesetzt werden. Die Konstruktion neuer Templates ist spielend einfach. Hier eine minimale Anleitung. „Drupal Theme mit Haml erstellen“ weiterlesen

UTF8 general oder unicode?

Welche UTF8-Einstellung ist die richtige?
Welche UTF8-Einstellung ist die richtige?

Was ich mich schon immer gefragt habe. Worin besteht der Unterschied in phpmyadmin zwischen einer Datenbank in der Kollation utf8_unicode_ci und einer in utf8_general_ci. Offenbar ist unicode korrekter. Dafür aber langsamer.

For any Unicode character set, operations performed using the _general_ci collation are faster than those for the _unicode_ci collation. For example, comparisons for the utf8_general_ci  collation are faster, but slightly less correct, than comparisons for utf8_unicode_ci. The reason for this is that utf8_unicode_ci supports mappings such as expansions; that is, when one character compares as equal to combinations of other characters. For example, in German and some other languages “ß” is equal to “ss”. utf8_unicode_ci also supports contractions and ignorable characters. utf8_general_ci  is a legacy collation that does not support expansions, contractions, or ignorable characters. It can make only one-to-one comparisons between characters.
(http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/charset-unicode-sets.html)

Ich rate zu UTF8-unicode, denn Fehler in Datenbanken, vor allem wenn’s um Codierung geht, sind kaum lösbar.

Chefkoch Marion – SEO für Kochseiten

Egal nach welchem Rezept man in Deutschland googelt, immer wieder stößt man auf Chefkoch.de und Marions-kochbuch.de. Sehr lachen musste ich daher, als ich eben auf der Seite www.du-kannst-es.net diesen Text las, der offenbar versucht, geschickt die Suchworte der Konkurrenz zu integrieren:

Da liegen in der Küche Nerven und Antriebsorgane blank. Was ist passiert? Gestern haben Spitzenköche im Fernsehen gekocht und Mama und Papa mit Marion an der Seite ließen sich nichts entgehen. Alle Köche haben gejubelt, wie das schmeckt, nur der Chefkoch hat seinen Schnurrbart bedenklich glattgestrichen.

Ob das hilft? Ich weiß es nicht, aber die Seite scheint in jedem Fall interessant für Hobbyköche ohne Rezept.

(Quelle: Kochen für Anfänger und Kochmuffel, Mann, Frau und Kind. – du kannst es.net)

Trier.de – gruselig

Ja wo ist sie denn? So sieht die Seite auf einem aktuellen 23-Zoll-Bildschirm aus.
Ja wo ist sie denn? So sieht die fixe-Breite-Seite auf einem aktuellen 23-Zoll-Bildschirm aus.

Sehr schöner Beitrag zu sehr schlechter Webseite der Stadt Trier. Man merke, die Agentur rühmt sich auch noch für diese Seite: http://www.rdts.ag/auszeichnungen/top10.html Sie hat in den 1990er Jahren irgendwann von TV Today den Preis für eine der fünf besten Stadtinformationssysteme erhalten.

Die gruseligsten Seiten im Netz – Trier.de | Design Tagebuch

Drupal oder Typo3?

Drupal hat viel Potenzial, ist aber immer noch etwas chaotisch in Bezug auf Usability. TYPO3 hat zwar eine eigene Scriptsprache, vereinfacht dadurch aber die Neukonfiguration, so dass sich das System bei vielen ähnlichen Seiten richtig lohnt. Unheimlich kompliziert ist es bei TYPO3 hingegen, es um eigene Objekte zu erweitern, was mit dem CCK von Drupal sehr leicht ist. Dies und vieles mehr wird ständig und immer aufs Neue diskutiert. Gibt es eine Antwort welches das beste CMS ist? Eine recht interessante Diskussion über die Vor- und Nachteile von TYPO3 und Drupal findet man hier: Drupal versus Typo3: Backend und/oder Frontend? | mediendidaktik.de.

RegExp „alles außer“ Denkfehler

Wenn man in PHP durch die Funktion preg_replace() zwischen zwei beliebigen Markierungen (z.B. HTML-Tags) den Inhalt ersetzen will, dann ist das erst einmal einfach möglich:

preg_replace('/< .*>(.*)< \/.*>/', 'Michael', 'Guten Tag, <span>Gast</span>!');

Bei einer Erweiterung ergibt sich jedoch schnell das Problem, dass diese Markierungen entweder nur einmal im gesamten Text ($subject) vorkommen darf. Kommen die Markierungen mehrmals vor, so ersetzt preg_replace() den Inhalt zwischen der allerersten und der allerletzten Markierung. Das ist meistens unerwünscht.
„RegExp „alles außer“ Denkfehler“ weiterlesen