Sieben mal nichts

seven_times_auslaenderbeirat
Zu den Kunden der Agentur zählt auch der Ausländerbeirat der Stadt Trier.

Da fragte ich mich als alter Werbekaufmann noch vor einigen Wochen, warum die Wahlkampagnen in Trier allesamt aus nicht mehr als vier Wörtern bestehen. Die Frage für die Trierer SPD wäre nun geklärt, zumindest in Bezug auf die Webseite der Partei. Es ist die Agentur. Oder wie der Werbefachmann im Film „39,90“ ebenso sarkastisch feststellt: „Ich bin nunmal der, der heute entscheidet, was Sie morgen wollen!“ In der Philosophie der Agentur spielt die Zahl Sieben eine wichtige Rolle:

„Sieben mal nichts“ weiterlesen

Brauchen Webdesigner tatsächlich noch Photoshop?

Web 2.0 Grafiken mit Inkscape
Web 2.0 Grafiken mit Inkscape

Gestern habe ich nochmal ein kleines Inkscape-Tutorial abgearbeitet und dabei festgestellt, dass man definitiv Webgrafiken im Stil von Web 2.0 einfacher mit Inkscape erstellen kann.

„Brauchen Webdesigner tatsächlich noch Photoshop?“ weiterlesen